+43 (1) 216 34 94

Rechnungswesen

Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung und Anlagenbuchhaltung

mesonic WinLine

Manchmal ist es besser mit der Hoffnung
zu leben als die Wahrheit zu erfahren.
Eugen Martinowski

Kostenpflichtige Zusatzmodule runden das WinLine FIBU Basismodul ab:

Budgetierung von Konten/Bilanzkennzahlen
Buchen in Fremdwährungen
OP-Verwaltung debitorischer Kreditoren
Kassenbuch (Auswertung)
Dialogbilanzierung
Buchungskreise
Elektronischer Import von Bankbelegen
Bilanzkonsolodierung
Mandantenübergreifende Stammdaten
Liquditätsanalyse
Kostenrechnung mit Kostenarten, Kostenstellen und Kostenträger

Das Rechnungswesen mit seinen Unterbereichen Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung und Controlling sowie Anlagebuchhaltung ist der Mittelpunkt der mesonic WinLine. Die Software dient der systematischen Erfassung, Überwachung und Verdichtung aller Geld- und Leistungsströme. Alle Daten aus der Warenwirtschaft & Fakturierung, dem PPS-System sowie der Personalverrechnung fließen hier zusammen.

vollständige Lösung für das Rechnungswesen

volle Integration in das mesonic WinLine System

schnelles und bequemes Erfassen aller Buchungsfälle

intgegrierter Österreichischer Einheitskontenrahmen mit dazugehörigen Auswertungen

komfortable OP-Verwaltung für Kunden und Lieferanten

integriertes Mahnwesen mit frei gestaltbarem Layout & Mahntexten für bis zu neun Mahnstufen

vielfältige Auswertungsmöglichkeiten und aussagekräftige Berichte 

Lösch- und Korrekturmöglichkeit der Buchungen bis spätestens zur Abgabe der UVA

elektronische Datenübertragung zB e-Bilanz

integrierte Dokumentenarchivierung und somit papierloses Buchen möglich

WinLine FIBU – Finanzbuchhaltung

Basismodul

Wir liefern unseren Kunden die WinLine FIBU mit dem österreichischen Einheitskontenrahmen aus, deren Sachkonten mit allen notwendigen Einstellungen – wie Steuercodes und Gliederungskennzahlen – eingerichtet sind. Diese können jederzeit bearbeitet und auch erweitert werden. Sachkonten, die nicht benötigt werden, werden einfach gelöscht. Für Sie als Anwender ist lediglich der Kunden- und Lieferantenstamm aufzubauen. 

Diese Stammdaten, wie Personen- & Sachkonten, Bilanzkennzahlen oder Buchungsarten dienen als Basis Ihrer Buchhaltung.    

Funktionen und Auswertungen

Verschiedene Buchungsmasken ermöglichen in jeder Buchungssituation (Eingänge, Ausgänge, Zahlungsmittelkonten etc.) eine komfortable und flexible Eingabe.

Die Offenen Posten werden durch ein lückenloses Mahnwesen mit Mahngebühren und Verzugszinsenberechnung mit zahlreichen Selektionsmöglichkeiten überwacht. 

Auswertungen, wie zB Salden- und Umsatzlisten verlinken zu den Kontodetails, von den Kontodetails verzweigen Sie auf den einzelnen Buchungssatz. Somit ist schnelle Information gewährleistet. 

Bilanz- und G/V-Auswertung  – auch mit Vorjahresvergleichen – sind jederzeit möglich, sowohl als Bildschirmauswertung als auch Ausgabe in Excel.

Das UVA-Formular wird aufgrund unserer Basiseinstellungen automatisch aufbereitet und auf Wunsch über Finanzonline per XML-Datei übermittelt. 

Je nach Einstellung kann sofort beim Buchen eines Anlagegutes die Anlagenbuchhaltung geöffnet und das Anlagegut vollständig erfaßt werden. 

WinLine KORE – Kostenrechnung

Zusatzmodul zur WinLine FIBU

Optimiert wird Ihr Rechnungswesen durch die Einbindung der Kostenrechnung. Legen Sie bereits bei der Einrichtung der Stammdaten oder direkt während der Buchungserfassung fest, wie die Aufteilung nach Kostenarten, -stellen und -trägern erfolgen soll. So behalten Sie jederzeit den Überblick über die Kostenverteilung in Ihrem Unternehmen. 

Sie entscheiden, ob Sie mit Einzelkosten, Gemeinkosten buchen wollen oder ob Sie ein Umlageverfahren einsetzen möchten. Die Kosten können sowohl manuell gebucht werden oder automatisch verteilt werden.

Mit der WinLine FIBU und der WinLine KORE entscheiden Sie sich für ein etabliertes Programm, das den Anforderungen an eine moderne Software für Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung gerecht wird.

mesonic WinLine - WinLine FIBU
mesonic WinLine - WinLine FIBU
mesonic WinLine - WinLine FIBU
mesonic WinLine - WinLine KORE

Modul 
ANBU CORPORATE
enthält zusätzlich
die handelsrechtliche
Abschreibung

WinLine ANBU – Anlagenbuchhaltung

Modul BUSINESS

Neben der Finanzbuchhaltung und der Kostenrechnung ist die Anlagenbuchhaltung die dritte Säule des Rechnungswesens. Hier wird Ihr gesamtes Anlagevermögen erfasst und verwaltet.

Mit der WinLine ANBU können Sie Ihre Anlagegüter transparent und einfach verwalten. Sie sehen genau, welche finanziellen Mittel Sie in eine Anlage investiert haben und welche Nutzungsdauer von dieser zu erwarten ist. Buchen Sie die Abschreibung – periodengerecht und am Jahresende –, berechnen Sie die kalkulatorische Afa und werten Sie Ihre Daten mittels Anlagenverzeichnis oder Ab- und Zugangslistgen aus. 

Funktionen und Auswertungen

direktes Erfassen des Anlagegutes aus der WinLine FIBU

steuerliche und kalkulatorische Abschreibung

Teilzugänge auf bereits erfasste Anlagegüter mit Aufteilung auf die Restnutzungsdauer

Abgänge, Teilwertabgänge und Umbuchungen 

Anlagenverzeichnis / Anlagespiegel

Zu- und Abgangsliste der Anlagegüter

Zuordnung zu Kostenstellen

automatisches Buchen von Periodenabschreibungen 

automatisches Buchen der Jahresabschreibung (und Auflösung der Periodenabschreibung)

 

 

 

mesonic WinLine - WinLine ANBU
mesonic WinLine - WinLine ANBU